Stefan Thür

Liste 1 Platz 2

38 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Riedelsbach
Betriebswirt (VWA), Unternehmer

Seit meiner Jugend engagiere ich mich in zahlreichen Vereinen und Organisationen. Bereits mit 16 bin ich in die Junge Union und anschließend in die CSU eingetreten. Gemeinsam mit Kristina bauten wir die Junge Union Neureichenau auf. Als Ortsvorsitzender der Jungen Union und später der CSU konnten wir bereits in unserer “Jugend” einiges bewegen.

In den folgenden Jahren konnte ich viel Erfahrung als Schriftführer und stv. Kommandant der Feuerwehr Neureichenau und als Geschäftsführer beim Tourismusverein am Dreisessel sammeln. Als “Gründungsmitglied” des “Tag des Sports” wirke ich noch heute im Organisationsteam mit. Darüber hinaus bin ich in zahlreihen Vereinen Mitglied und Unterstützer.

Seit nun knapp 12 Jahren bringe ich mich als Gemeinderat und 3. Bürgermeister in die kommunale Arbeit ein. Als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses kenne ich die Finanzen der Gemeinde sehr gut. In der Funktion als Stiftungsrat der Bürgerstiftung lernen wir oft auch die Schattenseiten des Lebens kennen.
Als Kommune haben wir in den letzten Jahren einiges angestoßen, das es jetzt gilt umzusetzen.

In Neureichenau haben wir die besten Voraussetzungen, jetzt anzupacken und einiges zu bewegen. Dazu braucht es die finanziellen Mittel, ein Team, sowie eine Bürgermeisterin, die diesen Weg vorgibt und die Dinge auch umsetzt.

Im Zukunftsprogramm haben wir klar einen Weg für Neureichenau erarbeitet. Ich bin wirklich stolz, dass ich hier mitarbeiten durfte. Es hat Spaß gemacht, einige Abende im Team zu verbringen um die unterschiedlichsten Ideen und Vorschläge zu diskutieren. Was dann richtig toll wird, wenn wir die Punkte nach und nach im künftigen Gemeinderat umsetzen dürfen und in Neureichenau eine Aufbruchstimmung entsteht.

Weil mir diese Arbeit wirklich sehr viel Spaß macht und ich künftig für Neureichenau noch einiges bewegen möchte, kandidiere ich erneut als Gemeinderat.

Ich finde Kristina als Bürgermeisterin gut, weil Sie die nötige “jugendliche Dynamik” hat, die wir für die kommenden Jahre brauchen. Ich kenne Kristina als ganz bodenständige, ehrliche und geradlinige Person, der ich zutraue, Neureichenau